Mitglied werden!

Du findest auch, dass wir eine tolle und wertvolle Arbeit für unser Gemeinwesen erbringen und möchtest Mitglied bei uns werden.

Super! Dann bist Du hier genau richtig!

Unsere Vielfältigkeit ist unsere Stärke! Eine Mitgliedschaft in unseren Abteilungen oder dem Förderverein ist unabhängig von Deiner sozialen oder ethischen Herkunft, Deines Geschlechts, Deiner Religion oder Weltanschauung, Deinem Alter oder Deiner sexuellen Identität und Orientierung möglich. Kurz: bei uns kann JEDER entweder aktiv oder passiv MITMACHEN.

Damit Du Dich über die Möglichkeiten informieren kannst, wie Du uns bestmöglich unterstützen kannst, haben wir Dir auf dieser Seite wesentliche Informationen zu den möglichen Abteilungen bereitgestellt.

Unterstütze uns in einer, unserer folgenden Abteilungen...

Einsatzabteilung

Zu normalen Zeiten treffen wir uns im zweiwöchigen Rhythmus, freitags um 19 Uhr zu unseren Übungsdiensten. Ein unverbindliches „Reinschnuppern“ ist da jederzeit möglich.

Auf Grund der Corona-Pandemie finden, bis auf Weiteres ausschließlich Online-Dienste statt.

Wie alt darf ich sein?

Für den direkten Einstieg in die Einsatzabteilung musst du mindestens 16 Jahre alt sein. Als Atemschutzgeräteträger kannst du ab dem Alter von 18 Jahren ausgebildet und eingesetzt werden.

Du bist noch nicht 16 Jahre alt? Dann schau doch mal bei der Jugendfeuerwehr (ab 10 Jahren) oder der Kinderfeuerwehr (ab 6 Jahren) vorbei.

Aktiven Feuerwehrdienst in der Einsatzabteilung darfst Du nach derzeitigem Stand bis zur Vollendung Deines 63. Lebensjahres leisten. Im Anschluss daran wist Du automatisch in unsere Alters- und Ehrenabteilung versetzt.

Gibt es Anforderungen an meinen Wohnsitz?

Die Kernaufgabe der Einsatzabteilung ist es, in Not geratenen Mitbürgern schnell und effektiv zu helfen. Hierzu ist es wichtig, bei Einsätzen schnell am Feuerwehrhaus sein zu können, um von hier aus gemeinsam ausrücken zu können. Dies bedingt, dass unsere Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Misburg wohnen müssen.

Solltest Du nicht in Misburg-Nord, Misburg-Süd, dem Heideviertel oder im Stadtteil Lahe wohnen, kontaktiere bitte die für Dich zuständige Ortsfeuerwehr. Weitere Standorte der Freiwilligen Feuerwehr in Hannover kannst Du Dir über einen Link in der Fußzeile unserer Website anzeigen lassen.

Bekomme ich eine Vergütung für meinen Dienst?

Nein. Die Mitarbeit in unserer Ortsfeuerwehr ist ehrenamtlich und kann nicht vergütet werden. Unser Lohn ist der Dank derer, denen wir gemeinsam geholfen haben.

Welche körperliche und geistige Eignung muss ich mitbringen?

Keine Angst, wir suchen nicht nur hochbegabte Leistungssportler. Die Arbeit der Feuerwehr ist allerdings häufig körperlich sehr fordernd und kann auch psychisch belasten. Eine gewisse Grundfitness und geistige Stabilität solltest Du daher mitbringen.

Im Rahmen der Aufnahme wirst Du einmal komplett vom Feuerwehrarzt durchgecheckt und Deine Tauglichkeit festgestellt.

Wie bin ich abgesichert, wenn ich während des Feuerwehrdienstes einen Unfall habe?

Im Fall der Fälle wirst Du natürlich nicht im Stich gelassen. Über die Feuerwehr-Unfallkasse, kurz FUK, ist jedes Feuerwehrmitglied durch eine gesetzliche Unfallversicherung versichert. Sie springt bei Unfällen ein, die auf dem Weg zum oder während des Dienstes bzw. Einsatzes, sowie auf dem Weg nach Hause passieren.

Welche Pflichten habe ich als Feuerwehrfrau /-mann?
  • Teilnahme an Brandbekämpfungs- und Hilfeleistungseinsätzen sowie am Ausbildungsdienst
  • Gewissenhafte Ausführung übertragener Aufgaben
  • Ansehen der Feuerwehr nicht schädigen
  • Pflegliche und schonende Behandlung der Dienstkleidung, der Ausrüstungsgegenstände und Geräte
  • Pünktlichkeit
  • Beachten der Ausbildungs- und Unfallverhütungsvorschriften
  • Kameradschaftliches Verhalten gegenüber anderen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr
Welche Rechte habe ich als Feuerwehrfrau /-mann?
  • Aktive Mitgliedschaft
  • Freistellung für Einsatzdienst durch den Arbeitgeber
  • Unfallversicherungsschutz
  • Ausstattung mit der persönlichen Dienst- und Schutzkleidung
  • Weiterzahlung bzw. Erstattung des Verdienstausfalls
  • Erstattung von Sach- und Vermögensschäden, die bei der Ausübung des Feuerwehrdienstes entstanden sind
  • Beurlaubung aus wichtigen Gründen
  • Beendigung der Mitgliedschaft
Wie läuft die Aufnahme ab?

Nachdem Du Dich hier Informiert hast, kannst Du uns gerne über das Kontaktformular oder per Email anschreiben. Du solltest Dich dabei idealerweise kurz vorstellen und uns mitteilen warum Du zur Feuerwehr möchtest. Eine richtige Bewerbung ist nicht notwendig, allerdings möchten wir gerne wissen, wer Du bist.

In der Regel hast Du dann die Gelegenheit Dir ein paar unserer Dienste anzuschauen und Dir einen Eindruck von unserer Arbeit zu machen. Dabei kannst Du uns und wir können Dich persönlich kennenlernen.

Sollte sich danach Dein Wunsch gefestigt haben, bei uns einzusteigen, wird der Ortsbrandmeister mit Dir den formellen Antrag beim Stadtbrandmeister auf die Aufnahme stellen.

Anschließend musst Du zum Feuerwehrarzt, um Deine Tauglichkeit feststellen zu lassen. Hier werden unter anderem Sehtest, Hörtest, Lungenfunktionstest und Belastungs-EKG durchgeführt.

Nach erfolgreicher Untersuchung wirst Du per Post über Deine offizielle Aufnahme informiert.

Du kannst dann zur Einkleidung in die Bekleidungskammer der Feuerwehr Hannover kommen. Hier erhälst Du Deine Einsatz- und Arbeitsbekleidung, sowie die Ausgehuniform. Die Bekleidung wird Dir selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Du gehörst dann offiziell zu unserer Truppe und kannst mit Deiner Ausbildung starten!

Förderverein

Du musst nicht unbedingt aktives Mitglied in unserer Feuerwehr werden, um uns zu unterstützen. Der Förderverein bietet Dir die hervorragende Möglichkeit, unsere Ortsfeuerwehr passiv zu unterstützen. Hierbei trittst Du dem Verein entweder als Privatperson oder Unternehmen bei. Durch die Zahlung eines jährlich zu zahlenden Mitgliedsbeitrages hilfst Du uns, ein finanzielles Polster aufzubauen, mit welchem wir Aktivitäten zur Festigung und Steigerung der Kameradschaft in unseren Reihen finanzieren können.

Um Mitglied in unserem Förderverein zu werden, lädst Du Dir bitte zunächst die Beitrittserklärung herunter. Die Beitrittserklärung kannst Du entweder digital oder klassisch, per Stift ausfüllen und unterschreiben. Das ausgefüllt Dokument kannst Du uns dann über unser Kontaktformular einsenden oder als Einwurf in den Briefkasten am Feuerwehrhaus (Am Seelberg 20, 30629 Hannover) zukommen lassen.

Beitrittserklärung